IMG-20170716-WA0021

ph. Die Internationale Polizei Association (IPA), Verbin-dungsstelle Karlsruhe, feiert in diesem Jahr ihr 60jähriges Bestehen. In dieser Zeit hat sie eine Reihe von guten Kon-takten und Beziehungen zu anderen IPA-Verbindungsstel¬len in Europa und Übersee hergestellt und auf gegenseitigen Besuchen mit Leben erfüllt. Im Rahmen ihres sechs Jahrzehnte langen Bestehens besuchten Angehörige der hiesigen Verbindungsstelle am vergangenen Samstag unter Leitung vom stellvertretenden IPA-Verbindungsstel¬lenleiter, Markus Dohr, als Auftakt zu einer Reihe bevorstehender Jubiläumsveranstaltungen die IPA in Basel. Über die ausnahmsweise mal freie Autobahnbahn A 5 traf die Karlsruher Reisegruppe gegen 11:00 Uhr in Basel ein und wurde hier von zwei dortigen IPA-Kollegen in der Stadtmitte kollegial empfangen.

IMG-20170716-WA0020

Nach kurzer Begrüßung zeigten sie den Gästen aus Karlsruhe im Laufe des Tages Sehenswürdigkeiten der dortigen Polizei und schilderten Erlebnisse aus ihrem polizeilichen Alltag. Aufschlussreich war in diesem Zusammenhang der Besuch des dortigen Polizeimuseums. Unter Präsentation verschiedener Einsatzgegenstände, Bilder aus vergangenen Zeiten wurde deutlich, dass sich der polizeiliche Alltag der Schweizer Polizeikollegen keineswegs von jenem der deutschen Polizei unterscheidet.

IMG-20170716-WA0019

Unter fachkundiger Führung durch zwei Damen des Base¬ler Fremdenverkehrsamtes wurden sehenswürdige Stätten von Basel besichtigt, so unter anderem das Jahrhunderte alte Münster am Münsterplatz, und das durch seine rote Farbe auffallende Rathaus der 374 v. Chr. erstmals unter dem Namen „Basilia“ erwähnten Stadt am Rhein¬knie gegenüber von Lörrach. Die Karlsruher IPA-Kollegen erfuhren auch, dass Basel nach Zürich und Genf weltweit die höchste Lebensqualität hat! Ein Bummel durch die Altstadt bei sommerlichen Temperaturen bot den Karlsruher IPA-Mitgliedern daneben auch Möglichkeiten zu individuellen Einkäufen und näherem Kennenlernen der nach Zü¬rich und Genf drittgrößten Schweizer Stadt .

IMG-20170716-WA0013

Ein Abendessen in einem bekannten Ausflugslokal in Kappel nahe Rust rundete den interessanten Besuch von Basel und seiner Polizei auf angenehme Weise ab.

IMG-20170716-WA0017

Am 15.06.17 veranstaltete die IPA Karlsruhe e.V. im Zeitraum von 17.00 Uhr – 20.00 Uhr das zweite Fußballturnier ihrer Vereinsgeschichte.
Neben den Kollegen des Polizeipräsidiums Karlsruhe waren auch die Kameraden des Militärs (Kirchfeld Bomber) wieder fußballerisch aktiv. Da wir selbst die Berufsfeuerwehr Karlsruhe für eine Teilnahme gewinnen konnten, verfügte das Turnier letztlich über 12 Teams.

IMG_4976

Auch Kollegen der IPA Heidelberg und der IPA Pforzheim fanden ihren Weg zu uns und verbrachten mit ihrer Equipe einen schönen Spätnachmittag in Karlsruhe-Neureut.
Nach Abschluss der Gruppenphase erreichten die Vorjahresssieger aus Ettlingen (COPacabana), die Mannschaft der IPA Heidelberg, die Kollegen vom Polizeirevier Waldstadt (Ajax Hackenstramm) und das PRev Marktplatz (Hansa Rohrstock) die beiden Halbfinale.
Das spannende Endspiel, welches nach Ablauf der regulären Spielzeit unentschieden stand (0:0), konnte die IPA Heidelberg nach „Elfmeterschießen“ gegen Hansa Rohrstock für sich entscheiden. Das Spiel endet 5:4.
Das Spiel um Platz 3 wurde durch das Polizeirevier Waldstadt gewonnen.
Der Event wurde mit großem sportlichem Ehrgeiz und Fairness bestritten und letztlich durch die IPA Heidelberg glücklich aber verdient gewonnen.
Die Siegerpokale wurden im Anschluss durch den Landesgruppenleiter der IPA B.-W., Herrn Dieter Barth, an die Mannschaften überreicht.
Das Turnier, eingebettet in das mehrtägige Sportfest der Fortuna Kirchfeld, fand in einem gemeinsamen Beisammensein mit Speisen und Getränken nach der Siegerehrung seinen Ausklang.
So hatten wir auch dieses Jahr wieder ein paar schöne gemeinsame Stunden und viel Spaß, wenn auch bei etwas wechselhaftem Wetter, was der Sache jedoch keinen Abbruch tat.
Mit einem weinenden Auge betrachten wir die Tatsache, dass der Wanderpokal der IPA Karlsruhe unser Präsidium verlassen hat, freuen uns aber gleichzeitig, dass wir die Kollegen aus Heidelberg nächstes Jahr wieder zu ihrer Titelverteidigung bei uns begrüßen dürfen (tw).

IMG_4990

Zu guter Letzt noch für die Statistiker…..
1. Platz: IPA Heidelberg
2. Platz: Hansa Rohrstock (Prev Marktplatz)
3. Platz: Ajax Hackenstramm (Prev Waldstadt)
4. Platz: COPacabana (Prev Ettlingen)

auf den Plätzen:
IPA Pforzheim
Cobra 11 (APrev Karlsruhe)
Fidschigogeleskicker (BPD Bruchsal)
Berufsfeuerwehr Karlsruhe
Kripo Karlsruhe
Kaloderma Kicker (Prev Oststadt/VÜ)
SG West/Durlach
Kirchfeldbomber (Bundeswehr)

Euer Vorstandsteam der IPA Karlsruhe e.V.

Lions

Am 07.05.2017 nahm das Lions Hilfswerk Karlsruhe-Schloss im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg KARLSRUHE 2017 eine Spende der BBBank in Höhe von 10.000 Euro entgegen.

„Integration durch Nähe“ ist das Motto des Projektes „Together-Karlsruhe“, welches hiermit unterstützt werden soll. Dabei handelt es um ein Programm zur Integration von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, die eine Chance auf ein Bleiberecht in Deutschland haben.
Ihnen soll auf diesem Weg die Eingliederung in unsere Gesellschaft, sowie eine entsprechende Wertevermittlung ermöglicht werden.

(v.l.n.r. Benjamin Burger (BB-Bank), Roland Lay (Lions-Club), Gabi Evers (Lions-Club), Dr. Frank Mentrup (OB Stadt Karlsruhe), Thomas Weigand (IPA Karlsruhe e.V.), Norbert Schwarzer (IPA Karlsruhe e.V.))

Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, Gabi Evers, Leiterin des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach, Roland Lay, Polizeivizepräsident a.D. des Polizeipräsidiums Karlsruhe, beide aktive Mitglieder in Karlsruher Lions Club sowie Thomas Weigand und Norbert Schwarzer von der International Police Association (IPA) Karlsruhe e.V. nahmen am 7. Mai 2017 bei den Heimattagen in Karlsruhe den symbolischen Spendenscheck von BBBank-Regionaldirektor Benjamin Burger entgegen.

„Die BBBank möchte ihren Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten und die Bildung von Kindern und Jugendlichen fördern.“ sagt Benjamin Burger stolz.

Der IPA Karlsruhe e.V. war es gelungen, die BBBank Karlsruhe als Hauptsponsor für dieses Projekt des Lions-Club Karlsruhe-Schloss zu gewinnen.tw.

Am 26.05 veranstaltete die IPA Karlsruhe e.V. ihr erstes Fußballturnier. Ursprünglich als „PP Fußballturnier“ angedacht, wurden die Teilnahmebedingungen dahingehend geändert, dass auch unsere Kameraden von der Bundeswehr eine Mannschaft stellen konnten. Auf Grund unserer seit Jahren bestehenden Freundschaft wurden sie daher ebenfalls zum Turnier geladen.

Eingebettet in das Sportfest der Fortuna Kirchfeld, gestattete diese uns freundlicherweise die Nutzung ihrer Infrastruktur, so dass gut gelaunte Kicker aus insgesamt sechs Mannschaften bei strahlendem Sonnenschein gegeneinander antraten.

IMG_3575

Die Kripo Karlsruhe, die einen gut aufgestellten und sehr eingespielten Eindruck hinterließen, kamen mit ihrer Leistung auf einen hervorragenden dritten Platz. Die Leistungsdichte auf den ersten Plätzen war sehr eng und ein Favorit konnte während des Turniers maximal erahnt werden.

Den zweiten Platz belegten die Kirchfeld Bomber. Hierbei handelte es sich um die Mannschaft des Militärs, die freundlicherweise unserer Einladung zum Turnier kurzfristig gefolgt waren. Sie wurden durch die punktgleichen Ettlinger Kollegen lediglich durch das schlechtere Torverhältnis auf den Platz der Silbermedaille verwiesen.

Mit viel sportlichem Ehrgeiz und Fairness wurde das Turnier bestritten, das letztlich durch eine überragende Leistung der Kollegen aus Ettlingen (COPacabana Ettlingen) gewonnen wurde. Dies ist als umso gewichtiger anzusehen, da die Mannschaft auf Grund interner Ausfälle im Vorfeld, keine Auswechselspieler mitbringen konnte.

Nach dem Turnierende, in den frühen Abendstunden, trafen sich die meisten Kollegen noch auf ein Bier und ein Steak auf dem Sportfest der Fortuna Kirchfeld um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. So hatten wir viele nette Gespräche und die IPA Karlsruhe e.V. konnte auch das eine oder andere neue Mitglied gewinnen (worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben). Des Weiteren wurde mit den von uns entrichteten Geldern die Jugendarbeit der Fortuna Kirchfeld unterstützt, so dass letztlich alle Beteiligten durch dies Veranstaltung gewonnen haben.

Zu guter Letzt noch für die Statistiker…..

IMG_3608

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Platz: COPacabana Ettlingen (Revier Ettlingen)
2. Platz: Kirchfeld Bomber (Bundeswehr)
3. Platz: Kripo Karlsruhe (Kriminalpolizei KA)
4. Platz: Winchester United (Bepo, Oststadt, Durlach)
5. Platz: Dynamo Tresen (Revier Marktplatz)

6. Platz: IPA Pforzheim (Spielgemeinschaft PF)

 

 

Euer Vorstandsteam der IPA Karlsruhe e.V.

Liebe Mitglieder,

immer wieder erreichen uns Anfragen, dass der interne Bereich unserer Homepage nicht funktioniert. In diesem Zusammenhang müssen wir euch mitteilen, dass dem tatsächlich so ist.
Vor wenigen Wochen wurde die Homepage der Deutschen Sektion gehackt. Es gelang den Cyberkriminellen hierbei nicht an die Daten der Mitglieder heranzukommen – diese liegen auf den Servern unseres LKA – sie waren aber sehr wohl in der Lage einen solch beträchtlichen Schaden auf der Seite zu hinterlassen, dass diese einige Wochen vom Netz genommen wurde.

Die Seite ist mittlerweile wieder online, es sind aber noch nicht alle Bereiche wieder hergestellt, darunter eben auch der „Interne Bereich“. Da wir mit der Deutschen Sektion verlinkt sind, ist dies der Grund für das Nichterreichen. Ist also die Homepage der IPA des Bundes wieder komplett hergestellt, funktioniert auch unser interner Bereich wieder. Wenn dies der Fall ist, werdet ihr natürlich von uns benachrichtigt.

Sollten weitere Rückfragen sein, könnt ihr euch natürlich gerne an uns wenden.

Euer Vorstandsteam der IPA Karlsruhe

Mit einer realen Außentemperatur von ca. 14°C ging es am 09.04. mit einer Legionärsmannschaft zum Mudiator nach Karlsruhe. Auf dem 8 km langen Hindernislauf waren verschiedene Hindernisse wie u.a. Kletterwände, robben durch Matsch, schwimmen durch den Epplesee und viele andere große und kleine Hürden zu bewältigen. Nach diversen Wassereinlagen reduzierte sich die gefühlte Wärme der Läufer jedoch erheblich.

13 junge motivierte Kollegen kämpften sich bei den Legionären (und zwei bei der 16 km langen Herkulesstrecke) um jeden Meter auf schwerem Boden dem Ziel entgegen. Nach ca. zwei Stunden erreichten die tapferen Legionäre müde aber glücklich das Ende der Strecke.

IMG-20160409-WA0000

 

 

 

 

 

 

Die  IPA Karlsruhe übernahm hierbei den Support der Läufer. Die Teilnehmer wurden durch die Verbindungsstelle mit Essen und Trinken verpflegt und bewältigten mit einem Shirt, der das Motto der IPA „Servo per Amikeco – Dienen durch Freundschaft“ zeigte, den Lauf. Außerdem wurden die Kollegen bei der Logistik innerhalb der Veranstaltung unterstützt.

IMG-20160409-WA0001

 

 

 

 

 

 

  • Jahreshauptversammlung der IPA Karlsruhe
  • IPA und BBBank unterstützen Lions-Club
  • Zweites Fußballturnier der IPA Karlsruhe
Abschließend lässt sich sagen, dass alle Teilnehmer – inklusive den Betreuern – einen schönen Tag hatten, auch wenn dieser letztlich länger dauerte als von allen erwartet. Dies war aber ausschließlich den Veranstaltern des Wettkampfes und ausdrücklich nicht den Läufern zuzurechnen. Wir werden die Veranstaltung für das kommende Jahr auf jeden Fall weiter verfolgen und bei entsprechendem Interesse unsere Unterstützung gerne wiederholen.

Vielen Dank nochmal für euer Interesse

Das Vorstandsteam der IPA Karlsruhe

Am 30.03.2016 um 18.00 Uhr fand in der FSSV Waldgaststätte am Adenauerring die Jahreshauptversammlung der IPA Verbindungsstelle Karlsruhe statt. Der gesamte geschäftsführende Vorstand war bei dieser Veranstaltung anwesend. Verbindungsstellenleiter Thomas Weigand begrüßte die anwesenden Mitglieder und ehrte im Anschluss das IPA Mitglied Thomas Heuschober für seine 25jährige Mitgliedschaft bei der IPA.

SONY DSC

Als Versammlungsleiter wurde unser geschätztes IPA-Mitglied Winfried Westermann gewählt, der dann durch das weitere Programm führte. Nachdem die Vorstandschaft für die Anwesenden eine Retrospektive und eine Vorschau auf die Aktivitäten Verbindungsstelle Karlsruhe in diesem Jahr aufzeigte, wurden die Funktionäre einstimmig durch die Mitglieder entlastet.

Der Abend fand dann bei einem gemeinsamen Abendessen einen gemütlichen Ausklang.

Die Vorstandschaft bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen anwesenden Mitgliedern.

Der Vorstand

IPA VbSt KA e.V.

Der neue Rundbrief mit folgenden Themen ist ab sofort verfügbar:

  • Opium-Antogonist für die Polizei Rapid-DNA
  • Überwachter Umschlagsplatz bei privaten Kauf-Tauschgeschäften
  • Raumschießanlagen-Eine Gefahr für die Gesundheit-Kranke Polizebeamte
  • Auszüge aus Erlebnissen illegaler Einwanderer in die USA

 

Februar 2016 IPA Karlsruhe Rundbrief von Prof. Schweizer

Liebe Biker-Freunde !

 

Es ruft wieder mal nach einer Neuauflage ( aus 2011)  unserer beliebten

       

               „Freizeit-und -Bikerwoche Bayrischer Wald 2016 

 

 Wir haben  ausschließlich Polizeiangehörige aus dem In-und Ausland eingeladen, sodaß  auch wieder  ausgiebig neue persönliche Kontakte geknüpft werden können und das Seelenleben eines Scheriffs gestärkt wird.

 

Wann?  Donnerstag/ 01.09 .       bis Sonntag/ 04.09.2016

Wo?     Waldhotel SEESCHLEIFE          www.seebachschleife.de

94252 Bayrisch Eisenstein , Seebachschleife2  info@seebachschleife.de

                 ( Herr PFEIFER )

 

Donnerstag       Anreise und Kennenlernen     ( wer sich noch nicht kennt)

Freitag               ab 09.00   Ausflugs-und Tourenv orschläge / geführte Touren

                           ab18.30     Grillabend /Buffet und „Original  -Woidobed „

Samstag             ab 09.00     Touren-Fortsetzung vom Vortag  etc.

ab 19.00h  Abschlußabend mit Life-Musik

 

Unterkunft: Hotelanlage mit Einzel- / Doppelzimmer/ Familienzimmer

 

Kosten: pP/3 Tage 144  € (HP ) plus Veranstaltungsbeitrag 16 € = 160 €

 

Anmeldungab sofort direkt beim Veranstalter  ( siehe oben) bis 31.05.2016

          Zweck:  IPA-MOT 2016 /Namen und Personenzahl / MR /Pkw WoMobil )

 

 Bitte auch INFO an   mich!! (dann habs ichs auch leichter!) schnb@web.de

 

Es ist auch Anreise  schon ab Sonntag/31.08. möglich u.Verlängerung! (Tagespreis 48 € bleibt gleich !!)

 

Wir warten auf Euch! Enttäuscht uns  nicht!!!        Bruno / Werner /Roland

 

IPA-MOT Bayerwald 2016 

 

(       Die IPA Kempten ist nicht Reiseveranstalter und haftet auch nicht für Unfälle jeglicher Art!)

Unter dem folgenden Link findet Ihr den neuen Rundbrief von Prof. Schweizer.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

 

Januar 2016 IPA Karlsruhe Rundbrief von Prof. Schweizer


Suche

Veranstaltungen

<< Okt 2017 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum