Am 26.05 veranstaltete die IPA Karlsruhe e.V. ihr erstes Fußballturnier. Ursprünglich als „PP Fußballturnier“ angedacht, wurden die Teilnahmebedingungen dahingehend geändert, dass auch unsere Kameraden von der Bundeswehr eine Mannschaft stellen konnten. Auf Grund unserer seit Jahren bestehenden Freundschaft wurden sie daher ebenfalls zum Turnier geladen.

Eingebettet in das Sportfest der Fortuna Kirchfeld, gestattete diese uns freundlicherweise die Nutzung ihrer Infrastruktur, so dass gut gelaunte Kicker aus insgesamt sechs Mannschaften bei strahlendem Sonnenschein gegeneinander antraten.

IMG_3575

Die Kripo Karlsruhe, die einen gut aufgestellten und sehr eingespielten Eindruck hinterließen, kamen mit ihrer Leistung auf einen hervorragenden dritten Platz. Die Leistungsdichte auf den ersten Plätzen war sehr eng und ein Favorit konnte während des Turniers maximal erahnt werden.

Den zweiten Platz belegten die Kirchfeld Bomber. Hierbei handelte es sich um die Mannschaft des Militärs, die freundlicherweise unserer Einladung zum Turnier kurzfristig gefolgt waren. Sie wurden durch die punktgleichen Ettlinger Kollegen lediglich durch das schlechtere Torverhältnis auf den Platz der Silbermedaille verwiesen.

Mit viel sportlichem Ehrgeiz und Fairness wurde das Turnier bestritten, das letztlich durch eine überragende Leistung der Kollegen aus Ettlingen (COPacabana Ettlingen) gewonnen wurde. Dies ist als umso gewichtiger anzusehen, da die Mannschaft auf Grund interner Ausfälle im Vorfeld, keine Auswechselspieler mitbringen konnte.

Nach dem Turnierende, in den frühen Abendstunden, trafen sich die meisten Kollegen noch auf ein Bier und ein Steak auf dem Sportfest der Fortuna Kirchfeld um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. So hatten wir viele nette Gespräche und die IPA Karlsruhe e.V. konnte auch das eine oder andere neue Mitglied gewinnen (worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben). Des Weiteren wurde mit den von uns entrichteten Geldern die Jugendarbeit der Fortuna Kirchfeld unterstützt, so dass letztlich alle Beteiligten durch dies Veranstaltung gewonnen haben.

Zu guter Letzt noch für die Statistiker…..

IMG_3608

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Platz: COPacabana Ettlingen (Revier Ettlingen)
2. Platz: Kirchfeld Bomber (Bundeswehr)
3. Platz: Kripo Karlsruhe (Kriminalpolizei KA)
4. Platz: Winchester United (Bepo, Oststadt, Durlach)
5. Platz: Dynamo Tresen (Revier Marktplatz)

6. Platz: IPA Pforzheim (Spielgemeinschaft PF)

 

 

Euer Vorstandsteam der IPA Karlsruhe e.V.

Liebe Mitglieder,

immer wieder erreichen uns Anfragen, dass der interne Bereich unserer Homepage nicht funktioniert. In diesem Zusammenhang müssen wir euch mitteilen, dass dem tatsächlich so ist.
Vor wenigen Wochen wurde die Homepage der Deutschen Sektion gehackt. Es gelang den Cyberkriminellen hierbei nicht an die Daten der Mitglieder heranzukommen – diese liegen auf den Servern unseres LKA – sie waren aber sehr wohl in der Lage einen solch beträchtlichen Schaden auf der Seite zu hinterlassen, dass diese einige Wochen vom Netz genommen wurde.

Die Seite ist mittlerweile wieder online, es sind aber noch nicht alle Bereiche wieder hergestellt, darunter eben auch der „Interne Bereich“. Da wir mit der Deutschen Sektion verlinkt sind, ist dies der Grund für das Nichterreichen. Ist also die Homepage der IPA des Bundes wieder komplett hergestellt, funktioniert auch unser interner Bereich wieder. Wenn dies der Fall ist, werdet ihr natürlich von uns benachrichtigt.

Sollten weitere Rückfragen sein, könnt ihr euch natürlich gerne an uns wenden.

Euer Vorstandsteam der IPA Karlsruhe

Am 30.03.2016 um 18.00 Uhr fand in der FSSV Waldgaststätte am Adenauerring die Jahreshauptversammlung der IPA Verbindungsstelle Karlsruhe statt. Der gesamte geschäftsführende Vorstand war bei dieser Veranstaltung anwesend. Verbindungsstellenleiter Thomas Weigand begrüßte die anwesenden Mitglieder und ehrte im Anschluss das IPA Mitglied Thomas Heuschober für seine 25jährige Mitgliedschaft bei der IPA.

SONY DSC

Als Versammlungsleiter wurde unser geschätztes IPA-Mitglied Winfried Westermann gewählt, der dann durch das weitere Programm führte. Nachdem die Vorstandschaft für die Anwesenden eine Retrospektive und eine Vorschau auf die Aktivitäten Verbindungsstelle Karlsruhe in diesem Jahr aufzeigte, wurden die Funktionäre einstimmig durch die Mitglieder entlastet.

Der Abend fand dann bei einem gemeinsamen Abendessen einen gemütlichen Ausklang.

Die Vorstandschaft bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen anwesenden Mitgliedern.

Der Vorstand

IPA VbSt KA e.V.

Liebe Biker-Freunde !

 

Es ruft wieder mal nach einer Neuauflage ( aus 2011)  unserer beliebten

       

               „Freizeit-und -Bikerwoche Bayrischer Wald 2016 

 

 Wir haben  ausschließlich Polizeiangehörige aus dem In-und Ausland eingeladen, sodaß  auch wieder  ausgiebig neue persönliche Kontakte geknüpft werden können und das Seelenleben eines Scheriffs gestärkt wird.

 

Wann?  Donnerstag/ 01.09 .       bis Sonntag/ 04.09.2016

Wo?     Waldhotel SEESCHLEIFE          www.seebachschleife.de

94252 Bayrisch Eisenstein , Seebachschleife2  info@seebachschleife.de

                 ( Herr PFEIFER )

 

Donnerstag       Anreise und Kennenlernen     ( wer sich noch nicht kennt)

Freitag               ab 09.00   Ausflugs-und Tourenv orschläge / geführte Touren

                           ab18.30     Grillabend /Buffet und „Original  -Woidobed „

Samstag             ab 09.00     Touren-Fortsetzung vom Vortag  etc.

ab 19.00h  Abschlußabend mit Life-Musik

 

Unterkunft: Hotelanlage mit Einzel- / Doppelzimmer/ Familienzimmer

 

Kosten: pP/3 Tage 144  € (HP ) plus Veranstaltungsbeitrag 16 € = 160 €

 

Anmeldungab sofort direkt beim Veranstalter  ( siehe oben) bis 31.05.2016

          Zweck:  IPA-MOT 2016 /Namen und Personenzahl / MR /Pkw WoMobil )

 

 Bitte auch INFO an   mich!! (dann habs ichs auch leichter!) schnb@web.de

 

Es ist auch Anreise  schon ab Sonntag/31.08. möglich u.Verlängerung! (Tagespreis 48 € bleibt gleich !!)

 

Wir warten auf Euch! Enttäuscht uns  nicht!!!        Bruno / Werner /Roland

 

IPA-MOT Bayerwald 2016 

 

(       Die IPA Kempten ist nicht Reiseveranstalter und haftet auch nicht für Unfälle jeglicher Art!)

Unter dem folgenden Link findet Ihr den neuen Rundbrief von Prof. Schweizer.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

 

Januar 2016 IPA Karlsruhe Rundbrief von Prof. Schweizer

In den Räumen des Stadtmedienzentrums in der Moltkestraße fand am Dienstag der Neujahrsempfang der Karlsruher Verbindungsstelle der International Police Association (IPA) statt. Die IPA ist ein Zusammenschluss von Polizeibeschäftigten aus aller Welt unter dem Motto „Servo per Amikeko – Dienen durch Freundschaft“.

SONY DSC

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Ehrengäste durfte Verbindungsstellenleiter Thomas Weigand den Landespolizeipräsidenten Gerhard Klotter, den Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup, den Landrat des Landkreises Karlsruhe, Dr. Christoph Schnaudigel, den Präsidenten des Polizeipräsidiums Karlsruhe, Günter Freisleben sowie den Landesgruppenleiter der IPA, Dieter Barth, begrüßen.

Unter den geladenen Gästen weilten unter anderem auch die Karlsruher Landtagsabgeordnete Katrin Schütz, der Bürgermeister der Stadt Ettlingen, Thomas Fedrow sowie Polizeipräsidentin a.D. Hildegard Gerecke. Darüber hinaus waren neben den Mitgliedern der Verbindungsstelle Vertreter von Bundespolizei, Justiz, Bundeswehr, Zoll, der Feuerwehr sowie aus den Bereichen Handwerk und Wirtschaft anwesend.

SONY DSC

SONY DSC

 

 

 

 

 

 

 

 

In ihren Grußworten waren sich die Ehrengäste und der Verbindungsstellenleiter einig, dass das vergangene Jahr an die Polizei und die öffentlichen Einrichtungen vor allem wegen der  Flüchtlingsproblematik vor große Herausforderungen stellte, die mit großem Engagement angegangen wurden. Immer deutlicher werde dabei die Notwendigkeit einer internationalen Vernetzung für das gute Zusammenspiel und die Funktion der Behörden bei der Bewältigung dieser großen Aufgaben, zu der die IPA einen wichtigen Beitrag leiste.

Thomas Weigand hob in diesem Zusammenhang auf eine von der Verbindungsstelle erfolgreich durchgeführte vorweihnachtliche Hilfsaktion für Flüchtlingskinder in Form einer Sammlung von Winterkleidung und Spielsachen ab und dankte herzlich allen Helfern des Polizeipräsidiums Karlsruhe für die großartige Unterstützung.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von einem sechsköpfigen Bläserensemble des Polizeimusikkorps Karlsruhe.

SONY DSC

 

SONY DSC

Zum neuen Jahr gibt es zwei neue Rundbriefe und somit gleich jede Menge Lesestoff aus den USA.

 

Viel Spaß mit den neuen Rundbriefen und nachträglich ein gutes neues Jahr

 

Eure IPA Karlsruhe

 

November 2015 IPA Karlsruhe Rundbrief von Prof. Schweizer

 

Dezember 2015 IPA Karlsruhe Rundbrief von Prof Schweizer

Spendenaufruf für Flüchtlingskinder

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe IPA-Mitstreiter,

wir denken, dass wir in diesem Forum niemanden mehr auf die aktuelle Flüchtlingssituation aufmerksam machen müssen. Wir kennen alle die Bilder aus den Medien und/oder aus den Flüchtlingsheimen der Beamten vor Ort.

Das Thema wird von vielen Kollegen emotional und kontrovers diskutiert. Auch wir haben viele Gespräche auf unseren Revieren mit verschiedenen Standpunkten geführt.

Unabhängig von der Einstellung jedes einzelnen Menschen zu dieser Thematik waren wir uns jedoch einig, dass die Kinder das schwächste Glied dieser Kette sind und für die Gesamtsituation am allerwenigsten können. Daher dachten wir uns, dass wir  gerade ihnen  diese Situation mit eurer Hilfe erleichtern möchten.

Aus diesem Grund rufen wir alle Kollegen im PP Karlsruhe dazu auf, für diese Kinder zu spenden. Auf Grund der Jahreszeit würden wir uns wünschen, dass Winterbekleidung und Spielzeug den Schwerpunkt dieser Aktion bildet. Viele der Kinder kommen aus deutlich wärmeren Klimazonen unseres Planeten und werden wohl erhebliche Umstellungsschwierigkeiten bei unserem kommenden Wintereinbruch haben. Bitte fragt eure Familie, Freunde und Bekannte ob sie von den o.g. Dingen etwas erübrigen können bzw. bereits aussortiert haben was sie nicht mehr benötigen.

Die Revierleitung in KA-Durlach stellt das Dienstgebäude für die Dauer der Spendenaktion als Zwischenlager zur Verfügung. Wünschenswert wäre es, wenn die Sammlung auf den Revieren zentral gesteuert werden würde, um dann die gesammelten Spenden geschlossen zum Revier nach KA-Durlach zu bringen. Sollte euch das nicht möglich sein, schreibt bitte eine der u.a. Kontaktadressen an und wir holen die Sachen dann selbst ab.

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass es sich nur um Sachspenden handeln soll.

Die Aktion ist am 15.11.15 beendet.

Die gesammelten Spenden werden dann dem Regierungspräsidium Karlsruhe übergeben.

Eure IPA Karlsruhe

 

Kontaktadressen:

vorstand@ipa-karlsruhe.de

thomas.weigand@ipa-karlsruhe.de

markus.dohr@ipa-karlsruhe.de

ulrich.naczke@ipa-karlsruhe.de

andreas.veith@ipa-karlsruhe.de

Unser Markus Dohr hatte die grandiose Idee, unsere Verbindungsstelle bei der Neue Welle Morgenshow für den Wettbewerb „Scheine für Vereine“ anzumelden.  Dies ist ein Wettbewerb, für den sich Vereine bewerben können. Aus den Reihen der Bewerber wird im Rahmen eines Losverfahrens ein Verein gezogen, für den dessen Mitglieder und Freunde anrufen können. Für jeden Anrufer erhält der Verein 5 €. Die Aktion ist eine wirklich tolle Sache, nicht nur um die Vereinskasse aufzufrischen, sondern auch um zu sehen, wie gut ein Verein funktioniert und wie er seine Mitglieder zu erreichen vermag.

Tatsächlich traf uns das Los der Glücklichen. Am Montag, dem 23. Februar, kam ein Hinweis auf den Verein, für den am folgenden Morgen angerufen werden kann. Wir deuten die amerikanische Polizeisirene richtig und mobilisierten unsere Mitglieder und die Freunde unserer Verbindungsstelle. Am 24. Februar war es dann soweit für die IPA Karlsruhe konnte angerufen werden. In den zur Verfügung stehenden 10 Minuten kamen 76 Anrufer ins Studio der Neuen Welle durch. Dies brachte uns 380 € in die Vereinskasse, ein tolles Ergebnis. Wir werden den Gewinn im Sinne unserer Mitglieder einer guten Verwendung zukommen lassen.

Für alle Verantwortlichen der IPA Karlsruhe war es eine besondere Freude, dass so viele unserer Mitglieder an der Aktion teilgenommen haben. Deshalb möchten wir diese Stelle nutzen, um uns bei der Neue Welle Morgenshow, aber auch bei allen Mitgliedern und Freunden, die an der Aktion teilgenommen haben, zu bedanken, ob sie mit ihrem Anruf durchgekommen sind oder nicht.

Wir können allen anderen Vereinen nur dazu auffordern, ihre Chance zu nutzen und ebenfalls an der Aktion der Neuen Welle Morgenshow „Scheine für Vereine“ teilzunehmen.
NeueWelle_web


Suche

Veranstaltungen

<< Apr 2017 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

NGO in Consultative (Special) Status with the Economic and Social Council of the United Nations; in Consultative Status with the Council of Europe and the Organisation of the American States; International NGO maintaining operational relations within UNESCO and Europol

Impressum