Drittes Fußballturnier der IPA Karlsruhe e.V.

Am 31.05 veranstaltete die IPA Karlsruhe e.V. ihr drittes Fußballturnier. Dies wurde – wie in den Vorjahren – durch den Kollegen Julian Scholz organisiert.
Bei strahlendem Sonnenschein und – zugegebenermaßen – ziemlich warmen Temperaturen um die 28 Grad Celsius, waren wir auch in diesem Jahr wieder in der Lage das Turnier in Zusammenarbeit mit der Fortuna Kirchfeld auszurichten.

Neben verschiedenen Mannschaften aus Polizeipräsidium Karlsruhe nahm in diesem Jahr auch eine Mannschaft der Justiz unter Beteiligung der Staatsanwaltschaft KA an dem Turnier teil.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Verbindungsstellenleiter der IPA Karlsruhe e.V., Thomas Weigand, konnte das Turnier planmäßig um 17.30 Uhr starten.
Die Heidelberger Kollegen, welche den Siegerpokal im Vorjahr in den Rhein-Neckar-Kreis „entführten“, traten auch in diesem Jahr wieder zur Titelverteidigung an. Sie präsentierten sich in gewohnt starker Form und gewannen die Vorrunde in einem beeindruckenden Durchmarsch.
Sie konnten jedoch im Endspiel durch die ebenfalls hervorragend aufspielenden Kollegen der IPA Pforzheim durch ein 2:0 gestoppt werden, die letztlich Titel und Pokal mit nach Hause nehmen konnten. Herzlichen Glückwunsch.

IPA PF

Das Spiel um den dritten Platz, bestritt das Team Hansa Rohrstock gegen die Kollegen der Kriminalpolizei Karlsruhe. Dieses konnte die Kripo nach 9 Meter schießen für sich entscheiden, so dass die Kollegen des Marktplatzes leider „nur“ den undankbaren aber dennoch guten vierten Platz belegten.
Im Spiel um die Plätze setzten sich letztlich die Kollegen der Waldstadt (Ajax Hackenstramm) gegen Cobra 11 und die Mitstreiter der Justiz Karlsruhe durch.
Nach dem Turnierende, in den frühen Abendstunden, trafen sich viele Kollegen noch auf ein Bier und ein Steak auf dem Sportfest der Fortuna Kirchfeld um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. So hatten wir viele nette Gespräche und diese auch einmal fernab des Dienstes.

Des Weiteren wurde mit den von uns entrichteten Startgeldern die Jugendarbeit der Fortuna Kirchfeld unterstützt, so dass letztlich alle Beteiligten durch diese Veranstaltung gewonnen haben.
Die Platzierungen hier nochmal in entsprechender Reihenfolge.

1. Platz: IPA Pforzheim (Spielgemeinschaft PF)
2. Platz: IPA Heidelberg (Spielgemeinschaft HD)
3. Platz: Kriminalpolizei Karlsruhe
4. Platz: Hansa Rohrstock (Revier Marktplatz)
5. Platz: Ajax Hackenstramm (Revier Waldstadt)
6. Platz: Cobra 11 (APrev KA)
7. Platz: Justiz Karlsruhe

Euer Vorstandsteam der IPA Karlsruhe e.V.

IPA Karlsruhe
About The Author

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar